Landkreis Esslingen
HomeServiceAktuell
 

Sonderabfuhr für Sperrmüll wegen Hochwasser

 

Durch das Hochwasser in den vergangenen Tagen wurden im Landkreis Esslingen zahlreiche Keller überflutet.

 

Deshalb wird Firma Heilemann am

Samstag, 16.06.2018 ab 7:00 Uhr

in folgenden Straßen in Hochdorf und Kirchheim den Sperrmüll der Betroffenen abfahren:

 

Hochdorf

Bachstraße

Obeswiesenweg

 

Kirchheim Teck 

Annabergstraße

Hegelstraße

Herdfeldstraße

Hermann-Kurz-Straße

Lindorfer Weg

Nürtinger Straße

Rotdornweg

Saarstraße

Schöllkopfstraße

Stuttgarter Straße

Wacholderweg

Kirchheim Lindorf

Asang

Birkenweg

Eichwiesen

Eschenweg

Föhrenweg

Oberboihinger Straße

Rappen

Zähringer Straße

 

 ​Kirchheim Ötlingen

Am Wasen

Hegelstraße

Steingrubenweg

Stuttgarter Straße

 

 

Wichtige Hinweise

Bitte verpacken Sie kleinere Gegenstände in Kunststoffsäcke! Auch "sperrmüll-untypische" Haushaltsabfälle oder nasses Papier dürfen in den Kunststoffsäcken bereitgestellt werden.

Keine Elektrogeräte  bereitstellen!
Keine Problemstoffe (gefährliche Abfälle, schadstoffbelastete Abfälle) bereitstellen!
Keinen Bauschutt bereitstellen!
Diese Abfälle dürfen nicht mitgenommen werden.

 

Alle Kundinnen und Kunden, die vom Hochwasser betroffen sind, aber nicht in den genannten Straßen wohnen, werden gebeten, eine Sperrmüllkarte auszufüllen und mit dem Stichwort "Hochwasser" versehen abzuschicken. Diese werden von Firma Heilemann bevorzugt behandelt. 

 

Gerne können die Abfälle auch mit Sperrmüllkarte bei den Entsorgungsstationen im Landkreis abgegeben werden.

 

Kunden, die "normalen" Sperrmüll angemeldet haben, werden um Verständnis gebeten, wenn es derzeit zu Verzögerungen kommen kann.

 

 

 

 

 

Zurück